Zähneputzen nicht vergessen !!!

  • NEIN! Kein schreck bekommen, das wird jetzt kein langweiliger Beitrag, wo ich dir erkläre wie lange du welchen Zahn putzen sollst…

  • Du hast bestimmt genauso wie ich schon mal mit jemanden darüber diskutiert ob man vor oder nach dem Frühstück die Zähne putzen soll, im Grunde haben beide möglichkeiten seine Vorteile:

  • Die Leute die NACH dem Frühstücken die Beisserchen putzen finden es bestimmt sehr unlogisch, warum manche Leute, die nach dem Aufstehen die Zahne putzen, um sie beim Frühstück gleich wieder dreckig zu machen. oder? Anders herum ist für alle anderen total normal beim waschen die Zahnbürste zu benutzen, ich persönlich putze vor dem Frühstück und kann mir auch garnicht vorstellen den gaaaanzen Morgen mit diesem eckelhaften Geschmack auszuhalten…

  • Jetzt ist nur noch die Frage WAS IST DENN RICHTIG???

  • Am besten ist es tatsächlich sich die Zähne gleich nach dem Aufstehen zu säubern, das  liegt daran, das man dann seine Zähne schonmal von den ersten Bakterien befreit und die Mineralien der Zahnpasta die Zähne für das Frühstück vorbereiten, was meißt sehr Säurehaltig ist und desswegen schnell den Zahn angreifen kann. Der Säureangriff dauert ca. 30 min. Putzt man in diesen 30 minnun seine Zähne, kann das auf dauer schädlich werden. Durch die Säure die von den Lebensmitteln im Mund ist wird der Zahnschmelz weicher, wenn man dann mit der Zahnbürste die Zähne putzt kann der Zahnschmelz auf dauer kaputt gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.